Datenschutz-Audit / Überprüfung / Bestandsaufnahme

Innerhalb eines von uns durchgeführten Datenschutz-Audits werden alle gesetzlichen Anforderungen mit den im Unternehmen angetroffenen Gegebenheiten abgeglichen.

Am Ende erhält das auditierte Unternehmen eine detailierte Übersicht, wo offene Maßnahmen erkannt wurden.

Diese erkannten Maßnahmen werden den aktuellen gesetzlichen Anforderungen gegenüber gestellt.

Innerhalb des Audit-Berichts wird der Maßnahmenkatalog mit Prioritäten versehen, um die Bearbeitung der Maßnahmen zu erleichtern.

In den von Datenschutz-RheinMain konzipierten Audits wird von Anfang an auch die individuelle Situation und die Problemstellung des Unternehmens aufgenommen und der Umfang der Auditierung nach Ihren Vorgaben abgesteckt.


Nach Abschluss des Audits bilden die in einem Bericht zusammengefassten Ergebnisse für die Geschäftsleitung, Vorstände und den internen Datenschutzbeauftragten eine mögliche Grundlage für weitere Planungen in den Bereichen Compliance, IT-Sicherheit und Datenschutz.

 

Alle von Datenschutz-RheinMain durchgeführten Audits werden nach unseren hohen Qualitätsanforderungen durchgeführt.

Das auditierte Unternehmen erhält nach Vereinbarung einen Satz an definierten Dokumenten - wie zum Beispiel:

  • Den Fragenkatalog mit Antworten und Bewertungen
  • Eine Abweichungs(GAP)-Analyse im Vergleich zu den aktuellen, gesetzlichen Anforderungen
  • Einen umfassenden Auditbericht inkl. einen Maßnahmenkatalog mit priorisierten Maßnahmen
  • Eine Basisprüfung Ihrer IT Sicherheit nach dem BSI Grundschutzhandbuch
  • Eine Aufstellung und Beschreibung der wichtigsten Verfahren
    als internes Verfahrensverzeichnis

 

Sprechen sie uns auf Ihr individuelles Audit an